TOUS ANTI-COVID

Nous sommes heureux de vous accueillir dans nos espaces. Pour votre visite, merci de de respecter les consignes sanitaires suivantes :

À partir du mercredi 21 juillet 2021, afin de réduire les risques de transmission de la Covid-19, l’accès au Musée d'art moderne et contemporain nécessite la présentation d'un pass sanitaire valide (à partir de 18 ans) : un certificat dans TousAntiCovid Carnet OU un certificat sur papier ET un justificatif d’identité, en complément du certificat sanitaire. La conformité du pass sera vérifiée à l’entrée selon les règles sanitaires en vigueur. La vérification ne permet ni d'avoir accès, ni de stocker vos données médicales.

Un pass sanitaire est : 

  1. Un certificat de vaccination, à condition de disposer d'un schéma vaccinal complet
  2. Ou un test négatif RT-PCR ou antigénique de moins de 48 h
  3. Ou un certificat de rétablissement de la Covid-19 : test RT-PCR ou antigénique positif datant d'au moins 11 jours et de moins de 6 mois

  • Désinfection des mains avec le gel hydroalcoolique
  • Respect d’une distance d’au moins 1,5 mètre entre 2 personnes
  • Désinfection régulière des espaces
  • Casiers et consignes mis à disposition

Nous vous souhaitons une belle visite tout en continuant d'appliquer les gestes barrières !

GUIDE DES BONS RÉFLEXES

Au MAMC+, nous avons à cœur que votre visite se déroule dans les meilleures conditions. Nous vous remercions d’adopter ces bons réflexes :

  • Je ne touche pas ;
  • Je ne cours pas ;
  • Je pose mon sac a dos ;
  • Je ne crie pas ;
  • Je ne mange pas ;
  • Je ne téléphone pas.

Im MAMC+ ist es uns eine Herzensangelegenheit, dass Ihr Besuch unter besten Bedingungen stattfinden kann. Wir danken Ihnen dafür, dabei Folgendes zu beachten:

  • Ich berühre nicht;
  • Ich renne nicht;
  • Ich hinterlege meinen Rucksack;
  • Ich schreie nicht;
  • Ich esse nicht;
  • Ich telefoniere nicht.

Das MAMC+ ist der Charta „Wir sind alle Fotografen“ („Tous photographes“) beigetreten.
Sie beruht auf 5 gegenseitigen Engagements zwischen Einrichtungen und Besuchern, die fotografieren. Die Charta berücksichtigt die neuen Formen der Besichtigung, die Verhaltensregeln im öffentlichen Raum und die Sicherheit der Kunstwerke. Sie gehört zu unserer Bemühung um Teilhabe und Weitergabe kultureller Erfahrungen. 
Laden Sie die Charta „Wir sind alle Fotografen“ („Tous photographes“ PDF; 139 KO, französisch) herunter.

  • Wir danken Ihnen dafür, pünktlich zu kommen und die bei der Reservierung angegebene Teilnehmerzahl einzuhalten;
  • Am Tag Ihres Besuchs melden Sie sich bitte 10 Minuten vor dem Beginn Ihrer Besichtigung am Empfang;
  • Vergessen Sie nicht, die Eingangsbestätigung für Ihren Besuch mitzubringen, die wir Ihnen vorher zugeschickt haben;
  • Für einen angenehmen Besuch stehen Ihnen individuelle oder gemeinschaftliche Schließfächer zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass größere Gepäckstücke und Rucksäcke in den Ausstellungsräumen untersagt sind ;
  • Geführte und freie Besichtigungen finden mit einem Leiter statt, der dafür sorgt, dass folgende Regeln beachtet werden: man darf die ausgestellten Kunstwerke nicht berühren, nicht auf Sockel steigen, nicht auf Skulpturen klettern, sowohl in den Innenräumen als auch draußen auf dem Museumsgelände. Man darf aber einen Bleistift für Notizen oder Skizzen mitnehmen - bitte setzen Sie uns davon in Kenntnis;
  • Wenn Sie vor Ihrer geplanten Besichtigung das Museum selbständig besuchen möchten, müssen Sie das vorher bei der Anlaufstelle Empfang und Reservierungen beantragen;
  • Gruppenbesichtigungen sind zwischen 12 und 14 Uhr nicht möglich;
  • Die Einrichtung steht unter Videoüberwachung mit Aufzeichnung (Verordnung des Präfekten vom 15. November 1999);
  • Die Abteilung Sicherheit und Überwachung des Museums behält es sich vor, Besucher, die diese Regeln nicht beachten, hinauszuweisen. Wir hoffen, durch diese Maßnahmen die Arbeit aller möglich zu machen und gleichzeitig die Annehmlichkeit Ihres Besuchs zu gewährleisten.